320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
PB191461Unsere Berater/-innen besuchen ihre Betriebe regelmäßig. Das Vertrauen zwischen Berater und den Menschen im Betrieb ist dabei eine entscheidende Grundlage.

Elemente der kontinuierlichen Beratung sind der Stalldurchgang und die Erfassung und Auswertung der betrieblichen Daten. Sie werden einheitlich mit dem db-Planer, db-Plus und dem VzF-Mastplaner bearbeitet.

Bei dem Stalldurchgang wird die Betriebshygiene strikt eingehalten. Im Mittelpunkt stehen die Tierbeurteilung, das Stallklima und die Fütterung. Veränderungen seit dem letzten Besuch werden mit Betriebsleiter und Mitarbeitern ausgewertet.

Im Büro werden dann die biologischen und ökonomischen Leistungen im vergangenen Kontrollabschnitt erfasst und/oder ausgewertet. Die Beobachtungen aus dem Stalldurchgang und weitere Beratungsinhalte wie Futterberechnungen und Abrechnungskontrollen fließen in die Bewertung mit ein. Die Ergebnisse werden schriftlich festgehalten.


Die produktionsbegleitende Beratung macht es möglich, Probleme schon im Vorfeld zu erkennen und zu lösen. Gleichzeitig werden Betriebsentwicklungen gefördert und die Qualität gesichert. Zur Vertiefung können jederzeit weitere Spezialisten herangezogen werden.

Arbeitskreise und Klönabende machen zusätzlich einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen den Betrieben möglich.


Rufen Sie an:

Team Nord Jürgen Wolff
Team West Henning Meyer
Team Ost Almut Jarfe
Team Mitte / Süd Konrad Eßer
VzF GmbH · Veerßer Str. 65 · 29525 Uelzen · Tel. (0581) 90 40-0 · Fax (0581) 90 40 251 · info@vzf.de